Express-Angebot einholen

Holen Sie sich Ihr individuelles Angebot ein.

Menge*:

Farbe:

Maße*:

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Weiter

Die Fahrradbox - bringt Menschen in Bewegung 

Unterstützt durch staatliche Fördergelder

Fahrräder sind ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel, vor allem aber auch eine echte Investition. Die Lösung, um sie vor Wetter, Vandalismus und Diebstahl zu schützen, ist die innovative Fahrradbox von der neusser formblech GmbH. Die Box ist robust, abschließbar und schafft rundum Sicherheit.

Dank ihrer hochwertigen Verarbeitung ist die Fahrradbox enorm wetterbeständig und überzeugt neben der Schutzfunktion mit ihrem umweltfreundlichen Leitgedanken: Berufstätige, Schüler und Hobby-Radler können ihr Fahrrad sicher abstellen, ohne Sorge vor mutmaßlicher Zerstörung zu haben. Das motiviert mehr Menschen dazu, im Alltag das Rad dem Auto vorzuziehen – die Umwelt freut sich! Besonders an öffentlichen Bahnhöfen, Schulen, Kommunen oder anderen Institutionen erweist sich die Fahrradgarage daher als wertvolle und nachhaltige Investition.

Da es sich bei der Fahrradbox vor diesem Hintergrund um eine Maßnahme zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels handelt, können Sie staatliche Fördergelder beantragen.

Fahrradbox Infinity

Die abschließbare Fahrradbox im Detail 

Die hochwertige Fahrradbox aus Stahlblech bietet in der Standardausführung Platz für ein Fahrrad mit Kindersitz sowie Gepäck. Durch ihr robustes Material und das moderne Schließsystem garantiert sie einen Rundum-Schutz vor Wettereinflüssen, Diebstahl und Vandalismus.

Die Fahrradgarage steht als Grund- oder Anbauelement zur Verfügung und ist mit individuell wählbaren Zusatzoptionen bestellbar. Aufgrund des hohen Korrosionsschutzes auf Stand der deutschen Automobilindustrie ist sie bestmöglich geschützt.
 

Alternativ Text

Maße und Modell

Die Fahrradbox hat eine Standardgröße von:
2080 x 800 x 1725 mm (L x B x H)

Auf Wunsch kann die Box projektbezogen auch in individuellen Maßen gefertigt und in ihrer Länge, Breite und Höhe angepasst werden. Somit eignet sie sich auch für die sichere Aufbewahrung von Elektromobilen, Motorrollern, Motorrädern oder auch Rollatoren. Mindestabnahmemengen werden individuell vereinbart.

Außerdem steht die Box wahlweise mit einem Kant-, Flach- oder Satteldach als Grundelement ohne oder mit Ladestation (für E-Bikes und Pedelecs) zur Verfügung.

Material

Eine solide und robuste korrosionsgeschützte Stahlblech-Konstruktion zeichnet die Fahrradbox aus.

Besonders ist, dass kein verzinkter Stahl zum Einsatz kommt, sondern mit einer umweltfreundliche KTL Grundierung.

Die witterungsbeständige Pulverbeschichtung ist in verschiedenen RAL-Farben individuell wählbar - optional auch mit einer Anti-Graffitibeschichtung.

Montage und Gewicht

Eine einfachste Endmontage der Fahrradgarage ist durch die Lieferung Teilmontierter Baugruppen gewährleistet. Das Gewicht beträgt je nach Ausführung bis zu 180 kg pro Box.

Am Lieferort sollte aufgrund des Gewichtes eine Entlademöglichkeit (z. B. Stapler oder Kran) vorhanden sein. Nach dem Aufstellen kann die Fahrradbox zusätzlich im Boden verankert werden.

Schließsystem

In der Standardausführung verfügt die Fahrradbox über einen Schließzylinder mit 3 Schlüsseln. Diese können von der Stadt- bzw. Gemeindeverwaltung oder dem jeweiligen, zuständigen Ansprechpartner an die Fahrradbox-Mieter gegen eine Kaution ausgehändigt werden. Wir empfehlen, immer einen der drei Schlüssel aus Sicherheitsgründen im zuständigen Büro vertrauensvoll zu hinterlegen.

Optional stehen zwei weitere Schließsysteme in Form eines Chip-Systems oder Zahlencodeschlosses zur Verfügung.

Optionen

Durch die modulare Bauweise ist die hochwertige Fahrradgarage mit verschiedenen Zusatzoptionen und zwei verschiedenen Schließsystemen beliebig erweiterbar.

Unsere Empfehlung: Anschlusseinheit für eine Elektroladestation mit Netzteilablage für E-Bikes, Pedelecs oder Elektroroller
- Mechanisches Zahlencodeschloss – witterungsbeständig und bis zu 8-stelliger Zahlencode
- RFID-Schließsystem inkl. Chip
- Anti-Graffitibeschichtung – Absperrfarbe, abwaschbar (keine Garantieübernahme einer vollständigen Graffitientfernung)

Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten für die Fahrradbox sind vielfältig:
Ob an Kommunen, Straßen- und Fernbahnhöfen, Fahrradverleih-Firmen, Unternehmen, Wohnanlagen, Hotels, Sportstätten, Campingplätzen oder auch für Privathaushalte – die robuste Fahrradgarage bietet höchsten Schutz und beugt Diebstahl und Vandalismus vor.

neusser formblech GmbH 

Systemlösungen in der Blechbearbeitung

Als kundenorientiertes, mittelständisches Unternehmen bieten wir zahlreiche Systemlösungen in der Blechbearbeitung für den Maschinenbau, die Elektrotechnik und die Nutzungsfahrzeugindustrie an. Unser Produktionsstandort in Neuss umfasst eine Fläche von rund 7700 m² mit 115 engagierten Mitarbeitern. Hier entstehen auf Basis langjähriger Erfahrungswerte, höchster Qualitätssicherungen und modernster Techniken ganzheitliche Problemlösungen. Die Kundennähe ist dabei der zentrale Leitgedanke unserer Firmenphilosophie, mit der wir uns als kompetenter Partner im Markt für Blechbearbeitung einen Namen gemacht haben.

Mit der Fahrradbox Infinity haben wir ein Produkt entwickelt, das insbesondere im öffentlichen Raum, aber auch im privaten Bereich, für innovativen und nachhaltigen Aufschwung sorgt: Die Fahrradgarage erweist sich einerseits als wertvoller Schutz vor Wettereinflüssen, Diebstahl und Vandalismus und fördert andererseits umweltfreundliches Handeln. Durch die Möglichkeit, Fahrräder an öffentlichen Orten für einen längeren Zeitraum geschützt unterzustellen, werden immer mehr Menschen dazu motiviert, das Rad dem Auto vorzuziehen. Somit leistet unsere Fahrradbox einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen und kann aus diesem Grund auf Antrag durch staatliche Fördergelder unterstützt werden.

Unsere erfahrenen Mitarbeiter sowie moderne, vorhandene Fertigungstechnik in der gesamten Wertschöpfungskette ermöglichen es uns, unsere Produkte mit einem Höchstmaß an Qualität zu fertigen. Das ist unser Anspruch an uns selbst!

 

 

Fördergelder vom Staat

Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm - Infrastrukturrichtlinie

Es gibt verschiedene Programme, um eine mögliche staatliche Förderung für die Fahrradboxen der neusser formblech GmbH zu beantragen. Neben der „Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ informieren wir Sie über das „Regionale Wirtschaftsförderungsprogramm – Infrastrukturrichtlinie“ und die „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen“.

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Mehr erfahren

Regionales Wirtschaftsförderungsprogramm - Infrastrukturrichtlinie

Mehr erfahren

Zuschüsse für kommunale Klimaschutzprojekte.

Mehr erfahren

Nutzen Sie die staatliche Förderung und handeln Sie noch heute

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ein besonders relevantes Thema ist dabei die klimafreundliche Mobilität. Mit den Fahrradgaragen der neusser formblech GmbH tragen Sie nicht nur zur positiven Beeinflussung umweltfreundlichen Handelns bei, sondern schlagen direkt mehrere Fliegen mit einer Klappe: Denn durch die Motivation, das Rad dem Auto vorzuziehen, wird auch ein bedeutender Beitrag zur Förderung der allgemeinen Gesundheit geleistet. Darüber hinaus tragen die Fahrradgaragen dazu bei, die Zahl der Fahrrad-Diebstähle und des Vandalismus im öffentlichen Raum zu senken. 

Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Fahrradboxen? Wir sind für Sie da - sprechen Sie uns gerne an!

Ihr Ansprechpartner

 Stefan Kraus, Vertrieb

Telefon: 02131 / 36 64 - 464
E-Mail: s.kraus@neusserformblech.de
Web: www.neusserformblech.de
Anschrift: Blindeisenweg 13 | 41468 Neuss